...

ICED-EARTH TROPHY 2020

2020: ICED-EARTH-TROPHY PREISEErster Preis bei der Iced Earth Challenge: Print T-Shirt & 1 Pkg. Velo X-Freeze Nicotine Pouches2. 0,25 L Dynamic Kettenöl | 3. Trailtech.at Mud Guard  2020: 7th-WWW-CHALLENGEMTB TRAIL-RALLYE-MARATHONDistanz: 75 km | uh: 2000 Hm | dh: 2857 HmFahrzeit: 6h – 8hSTART: Brenner 10:00 Uhr, beim Cafe Anita, Via S. Valentino 28 (Straße in Fahrtrichtung Italien)ZIEL: Innsbruck, beim Gasthof Löwenhaus am RennwegANFAHRT: mit der S-Bahn Hauptbahnhof Innsbruck um 08.49 Uhr Ankunft Brenner 09.28 Uhr.ANMELDUNG: auf FB Veranstaltungenps: bei Schlechtwetter wird die Challenge abhängig vom Wetter um zwei Wochen verschoben.Detaillierte INFOS zur Strecke unterLink zum GOOGLE-EARTH-TRACKLink zum GPX-TRACK 2020: Gravel Innsbruck 13.09.20 «Wir sind kein Radrennen»Eines der wenigen Radsportevents im Coronajahr startet am Sonntag um 10.00 Uhr beim Kongresshaus in Innsbruck. Das Motto lautet wieder «Ride with Passion». Gern gesehen sind Gravelbiker*innen – wenn es sein muss darf Mann und Frau auch mit jedem anderen Zweirad, mit oder ohne Motor, an den Start.DETAILLIERTE INFOS© Franz Oss 2020: Ötztaler Social RadmarathonVom 28.-30. August findet ein einmaliges Charity-Event statt. Jeder Radfahrer kann den Ötztaler-Social-Radmarathon auf seiner individuellen Lieblingsstrecke absolvieren. Die Teilnahme am Social-Ride ist kostenlos. Mit einer freiwilligen Spende werden Corona-Hilfsaktionen unterstützt und tolle Sachpreise bei der anschließenden Tombola verlost. Wer sich in der Ergebnisliste wiederfinden will muss sich auf der Homepage des Veranstalters anmelden. Nach der Anmeldung erhält man Zugangsdaten zum Eintragen seiner Fahrt bzw. Fahrten die man auf drei Tage von Freitag bis Sonntag aufteilen kann. Insgesamt sind 238 Kilometer vorzuweisen.DETAILLIERTE INFOS Highlights vom Ötztaler Socialmarathon 2020 2020: Reither Kogel Trophy 2020Der Radtreff Alpbachtal veranstaltet am Sonntag den 12. Juli die 1. Reither Kogel Trophy. Bei diesem Hillclimb Rennen sind 550 Höhenmater auf sechs Kilometer zu bewältigen. Aufgrund der Coronasituation werden maximal 300 Teilnehmer*inn zum Rennen zugelassen.DETAILLIERTE INFOS Imagefilm zur Reither Kogel Trophy © Radtreff Alpbachtal  29.11.20 – Splittime-Ranking

Seit Sonntag klettert das Thermometer am Start nicht mehr über die Null Grad Grenze, die Iced-Earth Trophy wird zu dem was ihr Name verspricht. Schuld daran ist die Nebelsuppe im Inntal die keinen Sonnenstrahl zur Strecke durchlässt. Ob der dichte Nebel von Kays rauchendem Kopf beim Verarbeiten seiner bunten Tabellen kommt ist noch nicht bestätigt. Sicherheitshalber, damit sich der Nebel auch weiter unten wieder verzieht, bittet er die Vielfahrer um Rücksicht und um eine Pause, die, die kommenden Tage laut Wetterbericht – es soll Schnee geben – ohnehin bringen wird.

«Vorher war es spannend jetzt nicht mehr!?»

Martin setzt sich am Sonntag bei Iced-Earth-Bedingungen, minus drei Grad am Start, unangefochten an die Spitze. Mit lediglich 17 Rangpunkte schickt er die restliche Konkurrenz sprichwörtlich nach Altausseen.

«Es muss wohl der Eismann hinter ihm her gewesen sein»

Erst 15 Rangpunkte dahinter, Kay der Erfinder exequo mit Moritz N. – der jetzt auch die Gesamtzeit nicht aus dem Auge lässt. Mir bleibt derzeit mit einem Versuch der so beliebte vierte Platz und das mit nur einem Rangpunkt Rückstand – jetzt tröstet nur noch das Strava-Segment mit der schnellste Gesamtzeit. Okay, heute Montag ist laut Wetterbericht vermutlich der letzte Tag für schnelle Zeiten. Wer ist schneller mein Genius oder mein Spark RC – 150mm/100mm, 14kg/12kg, 27,5/29? – wollt ich eh schon immer wissen. Fürs Einzelzeitfahren muss man geboren sein – es ist schwierig wenn man außer der Uhr niemanden sieht den man jagen kann – deshalb muss der Eismann her.

 

 

ICED-EARTH TROPHY 2020

2020: ICED-EARTH-TROPHY PREISEErster Preis bei der Iced Earth Challenge: Print T-Shirt & 1 Pkg. Velo X-Freeze Nicotine Pouches2. 0,25 L Dynamic Kettenöl | 3. Trailtech.at Mud Guard  2020: 7th-WWW-CHALLENGEMTB TRAIL-RALLYE-MARATHONDistanz: 75 km | uh: 2000 Hm | dh: 2857 HmFahrzeit: 6h – 8hSTART: Brenner 10:00 Uhr, beim Cafe Anita, Via S. Valentino 28 (Straße in Fahrtrichtung Italien)ZIEL: Innsbruck, beim Gasthof Löwenhaus am RennwegANFAHRT: mit der S-Bahn Hauptbahnhof Innsbruck um 08.49 Uhr Ankunft Brenner 09.28 Uhr.ANMELDUNG: auf FB Veranstaltungenps: bei Schlechtwetter wird die Challenge abhängig vom Wetter um zwei Wochen verschoben.Detaillierte INFOS zur Strecke unterLink zum GOOGLE-EARTH-TRACKLink zum GPX-TRACK 2020: Gravel Innsbruck 13.09.20 «Wir sind kein Radrennen»Eines der wenigen Radsportevents im Coronajahr startet am Sonntag um 10.00 Uhr beim Kongresshaus in Innsbruck. Das Motto lautet wieder «Ride with Passion». Gern gesehen sind Gravelbiker*innen – wenn es sein muss darf Mann und Frau auch mit jedem anderen Zweirad, mit oder ohne Motor, an den Start.DETAILLIERTE INFOS© Franz Oss 2020: Ötztaler Social RadmarathonVom 28.-30. August findet ein einmaliges Charity-Event statt. Jeder Radfahrer kann den Ötztaler-Social-Radmarathon auf seiner individuellen Lieblingsstrecke absolvieren. Die Teilnahme am Social-Ride ist kostenlos. Mit einer freiwilligen Spende werden Corona-Hilfsaktionen unterstützt und tolle Sachpreise bei der anschließenden Tombola verlost. Wer sich in der Ergebnisliste wiederfinden will muss sich auf der Homepage des Veranstalters anmelden. Nach der Anmeldung erhält man Zugangsdaten zum Eintragen seiner Fahrt bzw. Fahrten die man auf drei Tage von Freitag bis Sonntag aufteilen kann. Insgesamt sind 238 Kilometer vorzuweisen.DETAILLIERTE INFOS Highlights vom Ötztaler Socialmarathon 2020 2020: Reither Kogel Trophy 2020Der Radtreff Alpbachtal veranstaltet am Sonntag den 12. Juli die 1. Reither Kogel Trophy. Bei diesem Hillclimb Rennen sind 550 Höhenmater auf sechs Kilometer zu bewältigen. Aufgrund der Coronasituation werden maximal 300 Teilnehmer*inn zum Rennen zugelassen.DETAILLIERTE INFOS Imagefilm zur Reither Kogel Trophy © Radtreff Alpbachtal  27.11.20 – Splittime-Ranking und Halbzeit

 

ICED-EARTH TROPHY 2020 – POWERED BY

kAY cICHINI

SAMSTAG 21.11.2020 bis  06.12.20

Der Strava Club «Tirol Trailhead» veranstaltet im Second Corona Lock-Down ein super ausgeklügeltets Moutainbike Enduro Rennen für seine Clubmitglieder. Die Strecke beinhaltet insgesamt sieben unterschiedliche Einzelsegmente. Es werden nicht die einzelnen Zeiten der Stages (Strava-Segmente) summiert, sondern die daraus resultierenden Platzierungen die innerhalb eines Runs zustande kommen plus die Platzierung der Gesamtstrecke, werden addiert. Derjenige mit der niedrigsten Rang-Gesamtzahl gewinnt. Mehrere zusammenhängende Runs sind erlaubt und werden zwischenzeitlich auch gelistet. In der Endabrechnung werden alle vollständigen Runs bis auf den jeweils schnellsten vollständigen Run gestrichen. Noch mehr Infos und Diskussionen, bzw. Kommentare rund um das Rennen sind auf der Strava-Club Seite «Tirol Trailhead» zu finden.

 

7th-WWW-Challenge 2020

 Sonntag 01.11.2020 | Brenner – Innsbruck | 09.30 Uhr

v.l.n.r. Veronika Jirakova, Martin Munz, Vera Lentner

Martin Munz der Seriensieger gewinnt zum fünften Mal die www-challenge. Niemand kennt die Strecke mit den vielen Weggabelungen, «Saurampen» und horizontalen Zerstörern besser als er. Vroni & Vera finishen auf der Ladydistanz – Chapeau! Race-Report unter http://www.bikerides.at/xc_wwwchallenge.html

 

2020

2020: Weil die Gatter offen sind - 7th-Triple-Double-U-Challenge

Am Sonntag den 01.11.20 findet im ersten verflixten siebten Jahr die «WWW-CHALLENGE» statt. Wer nicht weiß wohin mit der guten Spätform kann sich auf den zahlreichen Trails noch einmal austoben. Detailliert Informationen sind in der Spalten rechts zu finden.

 

2020: Asphalt-News

Wieder ein paar Meter mehr Asphalt zwischen Thierbach und Saulueg. Thierbach ist in der Wildschönau oberhalb von Mühltal und Saulueg im Inntal oberhalb von Kundl.

 

2020: Das bessere Übel überlebt – STVO-Novelle tritt in Kraft, zwei Meter Mindestüberholabstand zu einspurigen KFZ werden Pflicht

INFOS: TRI2B.COM

Jetzt hat der Spaß ein Loch. Wo ich das gehört habe weiß ich nicht mehr genau, aber bei mir haben die Großalarmglocken geläutet, weil das für mich in der Ichform nichts anderes heißt wie „mein Spaß hat ein Loch“. In meiner näheren kreativen Gesellschaft wurde das mehrheitlich falsch verstanden, weshalb ich an dieser Stelle mehr Kontextsensibilität und mehr Eindeutigkeit im Verständnis meiner Äußerungen einfordere. Trotzdem möchte ich mich in der Wortwahl korrigieren, ist doch in Wahrheit bei uns in Tirol nur alles halb so schlimm, obwohl ich in diesem Fall nicht bedaure weniger geistreich zu sein wie andere, mit „jetzt hat mein Spaß einen Patschen“.

Eigentlich politisiere ich sehr ungern auf Social Media Kanälen - bin ich doch der Meinung hierher gehört nur Privates. Worum geht es? Es geht um 20 Zentimeter mehr oder weniger und meine zwanzigjährige Tätigkeit und Erfahrung als Fahrlehrer. Der Seitenabstand zu einspurigen Fahrzeugen – so habe ich es gelernt und ich meinen Fahrschüler*innen weitergegeben, betrugt laut Empfehlung der Fahrschulen bisher 1,5 Meter plus die Geschwindigkeit des überholenden Fahrzeuges in Zentimeter. Wenn also ein Fahrzeug außerhalb des Ortsgebietes mit 80 km/h an einem einspurigen Fahrzeug vorbeifuhr musste es bisher 2,3 Meter Abstand halten. Nach meiner jahrelangen Erfahrung als Fahrlehrer war nicht das Wissen darüber, wie viel Abstand ein Fahrzeug zu einem einspurigen Fahrzeug zu halten hat das Problem, sondern mehr als 80 Prozent der befragten Fahrschüler*innen, aber auch viele Eltern von L17 Fahrschüler*innen, wussten nicht wie breit ihr PKW war in dem sie saßen. Einen VW Golf schätzen mehr als 80 Prozent – nicht nur Fahrschüler*innen sondern auch viele Führerscheinbesitzer - breiter als zwei Meter ein, in Wahrheit ist er lediglich 1,5 m breit (ohne Außenspiegel). Ich glaube jeder kennt seine Körpergröße und jeder der schon einmal probiert hat sich auf dem Hintersitz ausgestreckt hinzulegen, musst erkennen, dass das leider nicht geht. Deshalb wird sich auch hier wieder nichts ändern, weil jene die bisher mit 50 Zentimeter und weniger an einspurigen Fahrzeugen vorbeigefahren sind, um einen ganzen Meter und mehr daneben lagen und die 20 Zentimeter mehr oder weniger an der Neuregelung ohnehin nicht einschätzen können. Von der Durchführung des Überholvorganges will ich gar nicht informieren, gehört doch auf Social-Media viel mehr Privates, sonst laufen wir noch Gefahr, dass es niemand mehr verwendet. Hurra die Gams.

 

2020: Das besser Übel letzter Tag

Hab die Zenmeisterprüfung mit bravour absolviert. Letzte Herausforderung war, alle Bikes in meinem Keller, am letzten Tag der Quarantän auf Willhaben zu verkaufen. Dann bin ich zum Glück aufgewacht aus diesem Alptraum - schweißgebadet hauptsächlich wegen der Maske, die ich vergessen hatte vor dem Schlafen auszuziehen – wie uns Anschi versprochen gewöhnen wir die Masken schneller als uns lieb ist. Klang für mich damals schon mehr nach einer Warnung wie nach einem Versprechen. Die Faschingsgilde hat damit nichts am Hut fällt mir in diesem Zusammenhang gerade ein soll ich bei Gelegenheit vom Obmann ausrichten.

Kurz bevor wir uns daran gewöhnen wird sie aufgehoben die Gemütlichkeit - auch in Tirol! Jetzt dürfen wir gemeinsam mit unserem Haushalt wieder raus und uns jenseits der Schrittgeschwindigkeit und Komfortzonen bewegen. Die teure Schutzmaskenschneiderpuppe kann zum Glück auch Radfahren und zählt wenn ich sie mit in die Wohnung nehme zu meinem Haushalt.

Wer sich heute noch rasiert und einschmiert kann morgen länger draußen bleiben. Ich empfehle aber, aufgrund des angesagten Hochs nicht zu übertreiben, weil für die Freiheit noch ein paar Tage bleiben.

 

2020: Das besser Übel Tag ??

Jetzt ist mir beim Einkaufen vom eigenen Mundgeruch fast schlecht geworden. Wie haben das meine Mitmenschen bisher ausgehalten? Schuld ist der neue atmungspassive Mundschutz, der jetzt Pflicht und kein Aprilscherz ist – oder bin ich vielleicht darauf reingefallen?

Früher in der Freiheit, also vor der Zeit der Quarantäne, musste ich mich hin und wieder, auch an schönen Tagen, zum Rausgehen überreden. Glaubt mir zwar niemand, ist aber wahr. Jetzt muss ich das schon wieder, weil ich ja nicht rausgehen darf. Falls dich draußen jemand bei mehr als doppelter Schrittgeschwindigkeit nach deinen Beweggründen fragt, passiert das nur deshalb weil er deinen Schweinehund, den du mit letzter Kraft überreden konntest draußen mit ihm ein paar Schritte zu laufen, nicht sehen kann. Währenddessen kündigt Kummer ein namenloses Hoch an und mobiliesiert die ganze Tiroler Executive auf dem Land-, Luft- und Seeweg. Wer an ihre Worte glaubt, dass es gekommen ist um zu bleiben, hat die Hoffnung, dass sich im April noch ein Kurbelumdrehung ausgeht, noch nicht gänzlich verloren. Unterm Strich bleibt nach wie vor alles wie immer und zwar nicht ganz so wie man es eben gerne hätte.

Ps: Jetzt ist mir beim Stricken eines atmungsaktiveren mitmenschenfreundlicheren Mundschutzes eine Masche runter gefallen – bin noch ungeübt und werde deshalb die Konkurrenz widerstandslos ziehen lassen. Zur Not muss ich vielleicht doch auf die Idee aus dem Internet, Damenunterbekleidungsoberteile zweckentfremdend entsprechend anzupassen, zurückgreifen.

 

2020: Quarantäne

Dieses Mal haben es ausnahmsweise nicht die Schweizer erfunden und wann sind die vierzig Tage endlich vorbei!?

QUARANTÄNE – Aussprache [Ka]rantäne eine sehr selten Ausnahme wo man das Qu nicht als [Kw] ausspricht. Vielleicht die einzige Ausnahme? Und wieso weiß leider niemand, will vielleicht auch niemand wissen! Vermutlich gab es einen der das einmal falsch ausgesprochen hat und alle haben es ihm nachgesprochen. Dann hat es sich wie ein Virus verbreitet. Aus einem wurden 2,aus 2 vier, aus 4 acht... exponentiell eben. Quarantäne kommt aus Frankreich «quarantaine» = 40 (Tage), nach der früher üblichen Hafensperre für Schiffe mit seuchenverdächtigen Personen.

 

2020: Das besser Übel Tag 13, ein Freitag – Die Spitzmarke macht mir Angst und gleichzeitig wird mir schlecht bei so viel Corona. Im 24x7 Homeoffice wird sicherheitshalber das Tragen eines Kopfschutzes empfohlen, weil anscheinend nach zwei Wochen, droht selbst die härteste Stahlbetondecke dir auf den Kopf zu fallen. Sollte ich es nicht überleben macht mein Avatar, er hört auf den Namen «Debugger No 0000», wie die LehrerInnen in ein paar Jahren genannt werden wenn die Digitalisierung vollzogen ist, nahtlos dort weiter wo ich aufgehört habe - beim Kochen eines Rohnensalates, der ja das Immunsystem stärken soll. Weil beten bisher nicht geholfen hat gibt es dieses Mal einen rezeptfreien kostenlosen Kochtipp - «Rohnensalat und sonst nichts»

 

2020: Das bessere Übel Tag 8

Zugegeben es gibt bessere Zuhörer wie meinen Nussknacker, damit ist die Spitzmarke zu Beginn des Absatzes auch schon erklärt, aber er ist realer und analoger als derzeit der Rest meiner noch freiwilligen virtuellen digitalen Freunde.

Die Menschen mit Regenschirmen am Horizont sieht er nicht, deshalb sorgt er sich um mich, und kann es nicht verstehen, dass er mit dem ich rede das größere Problem.

Probleme gibt es im Wortschatz echter Seifener Nussknacker ohnehin nicht, haben sie doch bisher, jede noch so harte Nuss geknackt. Soll doch er unser Klopapierpro… aah Coronaproblem lösen – aber schnell bevor der Frühling, Sommer und Herbst ohne eine einzige Kurbelumdrehung vorbei sind. Aber derzeit sei er und all seine Kollegen - gendern ist an dieser Stelle unnotwendig weil es keine Nussknackerinnen gibt - nicht im Dienst, keiner von ihnen, weil alle auf unbestimmte Zeit nach Österreich zum Kurz arbeiten geschickt wurden. Jetzt haben wir zwei statt ein Problem.

Ps: Noch gibt es was zu essen deshalb gibt es wieder ein Tischgebet zum Ausleihen – Allein mir fehlt der Glaube dass vieles sich verändern wird, aber nicht nur weil ich befürchte dass der Nussknacker nach der Kurz Arbeit so bleibt wie er niemals war.

 

2020: Das bessere Übel - Tag 4

Wolkenklos und noch immer keine einzige Kurbelumdrehung in Sicht. Wer hält es länger aus als ich? Ich glaube alle haben bereits verloren gegen mich – keine Konkurrenz mehr in Sicht. Hab ich endlich ein Rennen gewonnen oder fantasieren ich bereits weil ich am Horizont ein paar Menschen mit Regenschirmen sehe – es soll ja Regen geben in ein paar Tagen.

Bevor dir die Decke auf den Kopf fällt geh ein paar Schritte vor die Tür, weil draußen fällt dir nur das weniger schmerzhafte Blau vom Himmel auf den Kopf. Für solche und ähnliche Schäden hat das Sozialministerium zur Reparatur hoffentlich auch ein paar Milliärdchen Euros Rücklagen gebildet. Zwischenzeitlich ein paar einfache Rechenaufgaben lösen während man nach draußen schaut, um die Normalität der Psyche zu kontrollieren. Bei Auffälligkeiten bitte keinen Arzt aufsuchen, es droht Ansteckungsgefahr oder noch schlimmer er könnte ja noch kranker sein als selbst.

 

2020: Mit viel Klopapier pack man schon den Corona-Ring

Ich dachte schon Covid-19 ist 2020 vorbei? – Hat der Tilg jetzt doch verlängert! – Hmm, wie jetzt alle sagen und nicht nur schreiben, sucht in dieser Sache im Alphabet ein hartes H, – gibt es aber nicht deshalb muss der Wolf (Armin) her. Gesagt getan, hat er ihn Montagnacht vor laufender Kamera samt Buz und Stingl aufgefressen. Viel schlimmer ist jedoch, dass auch dieses Jahr nichts wird mit der beneidenswerten Frühform im April, weil der März noch schlimmer ist wie die Weihnachtszeit, die Ringe in der Hüftgegend bildet, ähnlich wie die Jahresringe bei Bäumen und nicht spurlos bis zur nächsten verschwindet. So gesehen nichts Neues, alles beim Alten, jeder Stein bleibt auf dem anderen und der Formaufbau so mühsam wie immer.

Weil das Buch «Zu zweit ist man weniger allein» derzeit keine Empfehlung verdient und Sprüche wie „setz dich her sind wir mehr“ kaum in Verwendung sind, empfiehlt WWW.BIKERIDES.AT Mountainbike-Touren und Roadbike-Touren, die saisonal abhängiger sind als vorangegangenes, bis auf weiteres keine mehr. Ich kann aber versprechen, dass die Radtouren von www.bikerides.at nicht schlecht werden und auch mit keiner empfohlenen Verbrauchsfrist versehen sind, deshalb kann weiterhin uneingeschränkt der Kauf der unersetzlichen Radtourenbücher «Das große Rennrad Tourenbuch Tirol» und «Der große Mountainbikeguide Triol» empfohlen werden.

«Des pack ma schon», kennen die Tiroler Radsportler vom Radeln zur genüge– aber nur die, die Zuhause bleiben dürfen später sagen «Ich war dabei». Und die, die nicht Zuhause bleiben, vergesst mir bitte das Klopapier nicht, weil dann war man nämlich einkaufen und nicht radeln. Hurra die Gams

ps: Allein mir fehlt der Glaube, dass er uns nicht verlassen wird wo er uns doch alles eingebrockt.

 

weitere blog-beiträge von 2019–2005

blog